6 ESEL UND 7 MÜHLEN

EINE TIERISCHE KRÄUTERTOUR DURCH DAS TAL DER SIEBEN MÜHLEN ZUR KOASERIN

In Begleitung von sechs Eseln wandern wir durch das wildromantische Tal der sieben Mühlen zum Naturschutzgebiet Koaserin. Den Leitenbach entlang, erkunden wir das bedeutende Wiesenbrutvogelgebiet mit seinen Kräuterwiesen, Brachen und Wäldern. Dabei lädt das ausgedehnte Feuchtgebiet zum Entdecken und Staunen ein. Jause für ein Picknick bitte selbst mitbringen!

Ausgangspunkt für unsere Wanderung ist der Timewalk, der direkt am Wanderweg 2a der Region Mostlandl Hausruck liegt.

In Begleitung von sechs Eseln wandern wir durch das wildromantische Tal der Sieben Mühlen. Diese Gegend  ist ein Geheimtipp, die Landschaft ist unberührt und abwechslungsreich.

Unsere Begleiter, die Esel, sind ausdauernde und lebensfrohe Tiere. Wenn wir uns an ihr Tempo und ihre Art, die Welt wahrzunehmen, anpassen, erleben wir die Natur mit allen Sinnen. Wir hören das Rauschen der Blätter im Wind, das Plätschern des Baches, fühlen das Knacken morscher Äste unter unseren Hufen, pardon Füßen, spüren die Wärme der Sonne auf der Haut und riechen die Düfte des Waldes. Der Esel fördert unsere Wahrnehmung, fordert uns aber auch heraus. Mit Geduld und Humor finden wir nicht nur einen Schlüssel zur Natur, sondern auch zu uns selber.


KONTAKT:

Ben und Birgit

Chalcraft

Frankengrub 2

4724 Neukirchen

am Walde

 

0664/73411515

Bitte emails vorübergehend an:

guthof@gmx.at