WWOOF - Follow the Farmer!

 

WWOOF, das steht für

We're

Welcome

On

Organic

Farms

 

 

 

 

WWOOF bietet die Möglichkeit, durch praktische Mithilfe Einblick in den Bereich Gartenbau und Landwirtschaft zu bekommen. Darüber hinaus ist das "WWOOFen" eine aktive Unterstützung der ökologischen Bewegung und eine wunderbare Chance, raus aufs Land zu kommen sowie neue Leute und andere Lebensstile kennenzulernen.

Nähere Informationen erhältst du bei www.wwoof.at

Der Mitgliedsbeiträg für WWOOFer in Österreich beträgt jährlich 25 €. Das WWOOFen ist in Österreich als Freizeitbeschäftigung anerkannt. Innerhalb der WWOOF-Tätigkeit ist eine Unfallversicherung vorhanden.

 

Experience alternative ways of farming ...

 

Bist du je vom Krähen eines Gockelhahns geweckt worden? Hast du je eine Ziege mit der Hand gemolken, Schweine im Wald gefüttert oder einem Kalb beim Säugen an der Mutterkuh zugeschaut? Weißt du, welche Muskeln man spürt, nachdem man 500 Heuballen geschupft hat? Oder wie herrlich man schläft, wenn man in sengender Hitze oder strömendem Regen von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geschuftet hat? Dann ist es Zeit, all dies und noch viel mehr herauszufinden!

 

Erledige und erlebe gemeinsam mit dem Bauer (einem englischen Farmer) alle täglichen Pflichten, die auf unserem Biobauernhof anfallen. Tiere müssen gefüttert und gemolken werden, Eier abgenommen, Tröge mit Frischwasser gefüllt, der Weidezaun kontrolliert und/oder umgesteckt werden, Kühe auf eine andere Weide getrieben werden, die Mahlzeiten mit selbst geernteten Zutaten zubereitet werden, Beerenernte, Kartoffelernte, Holzarbeit, Gemüseverarbeitung, ...

Unser Projekt 2014 ist die Fertigstellung eines kleinen englisch inspirierten Cottages.

Voraussetzung für die Teilnahme: Interesse an alternativen Methoden der Landwirtschaft, Bereitschaft deine Hände schmutzig zu machen, Englischkenntnisse (Schulenglisch genügt)

Verpflegung: Jeder Tag beginnt mit einem gemütlichen Frühstück, das du dir selbst auf der Basis "Help yourselves" zubereiten darfst. Für alle restlichen Mahlzeiten musst du hart arbeiten, dafür darfst du dich dann an den gemachten Tisch setzen! Kartoffeln, Gemüse, Salat, Obst, Kräuter, Fleisch und Eier stammen von unserem Bauernhof.

 

Getränke: Wasser aus dem eigenen Brunnen sowie selbstgemachter Saft. Wer sich nach Feierabend gerne ein kühles Bier oder englischen Cider gönnen möchte, kann diese Getränke in unserem TIMEWALKafé käuflich erwerben.

Mitzubringen sind: Arbeitshandschuhe, dem Wetter entsprechende Arbeitskleidung, Gummistiefel, Blasenpflaster, ...

Übernachtung: Selbstverständlich gerne möglich, wir haben ein nettes Gästezimmer.

Wenn du Interesse hast, gegen Kost und Logis einen Tag oder länger bei uns mitzuarbeiten, melde dich bei uns! Wir freuen uns über jede helfende Hand!


KONTAKT:

Ben und Birgit

Chalcraft

Frankengrub 2

4724 Neukirchen

am Walde

 

0664/73411515

Bitte emails vorübergehend an:

guthof@gmx.at